Aktuell

Kirmes-Party beim Junggesellenverein Alt-Wolsdorf

Bald ist es endlich wieder soweit: Vom Freitag, den 25. Mai, bis einschließlich Montag, den 28. Mai, wird in Wolsdorf wieder ausgelassen Kirmes gefeiert – und der Junggesellenverein und Männerreih „Eintracht“ 1895 Siegburg Alt-Wolsdorf e.V. feiert natürlich wieder auf der Kirmes mit.
Wie in den Vorjahren verwöhnt der JGV Alt-Wolsdorf seine Gäste an seiner bekannten und beliebten Pils- und Cocktail-Bar. Am gewohnten Standort auf der Jakobstraße, Höhe Lambertstraße, direkt an der Kirche Sankt Dreifaltigkeit, kann man sich wieder exotische Köstlichkeiten und leckere Mix-Getränke schmecken lassen. Außerdem wird es dort wie in den letzten Jahren auch wieder die heiß begehrten „Flens“- und Schöfferhofer-Stubbis sowie auch Bitburger Pils geben.
Darüber hinaus kann man bei den Junggesellen von Alt-Wolsdorf auch in diesem Jahr bei bester Party-Musik wieder Stimmung, Spaß und gute Laune erleben. So ist in der überdachten „Party-Area“ der „Eintracht“ insbesondere am Freitag- und am Samstagabend sowie am Sonntag nach dem großen Festumzug Party pur mit Top-DJ's angesagt: Am Freitagabend wird nämlich DJ „Sunfox“ auflegen und dafür sorgen, dass beim JGV Alt-Wolsdorf wieder so richtig „die Post abgeht“. Am Samstagabend geht die Party an der Pils- und Cocktail-Bar der „Eintracht“ mit DJ Marcel weiter.
Der Kirmessonntag (27.05.18) startet um 9.30 Uhr mit dem Festhochamt zum Patrozinium der Kirche Sankt Dreifaltigkeit und anschließender Prozession durch Wolsdorf. Um 14.00 Uhr findet dann als traditioneller Höhepunkt der Maifeierlichkeiten in Wolsdorf der große Festumzug statt, an dem selbstverständlich auch die beiden Wolsdorfer Maikönigspaare teilnehmen.
So werden die Wolsdorfer Junggesellen mit den Majestäten 2018 des JGV Alt-Wolsdorf, Maria I. (Bolz) und Jonas I. (Krämer), sowie mit dem diesjährigen Maipaar des JGV „Rosenhügel“, Jasmin I. (Müller) und Jan I. (Ziefuß), auch in diesem Jahr zwei strahlende Königspaare durch eine begeisterte Menschenmenge eskortieren, die die Straßenränder des Zugweges säumt. Dieser führt von der Jakobstraße über die Straßen Auf der Papagei, Marienhofstraße, Lambertstraße, Marienhofstraße und Wolsdorfer Straße zurück zur Jakobstraße, wo der Festzug an der Kirche Sankt Dreifaltigkeit seinen Abschluss findet. Hier empfängt der JGV Alt-Wolsdorf im Anschluss zahlreiche Abordnungen befreundeter Vereine, die mit ihren Fähnrichen der „Eintracht“ und ihren Majestäten die Aufwartung machen. Für die richtige Partymusik hierbei sorgt DJ „Sir Toto“.
Angeführt wird der Festumzug regelmäßig vom „Kirmesbürgermeister“, auf dessen Kommando die Fähnriche sowohl der beiden Wolsdorfer Junggesellenvereine als auch diverser befreundeter Maiclubs dem Publikum im Laufe des Umzuges – insbesondere vor den Vereinslokalen und Gaststätten - mehrfach ihre schwungvollen Fähndelschwenker-Künste zeigen. Musikalisch unterstützt werden sie dabei sowohl vom Wolsdorfer Tambourcorps „In Treue Fest“ 1953 als auch vom Tambourcorps Pohlhausen. Ungefähr nach halber Wegstrecke wird der Umzug durch einen weiteren Maibrauch unterbrochen: An der Ecke Wolsdorfer Straße/Dammstraße hat der „Pajas“ die Aufgabe, die „Kirmes auszugraben“. An derselben Stelle wird am Dienstag, den 29.05.18, um 20.00 Uhr zum Abschluss der Feierlichkeiten das Kirmesgericht mit Verbrennung des „Kirmeskerls“ und „Beerdigung der Kirmes“ stattfinden. Zuvor aber darf nach dem Festzug am Sonntag sowie am Montag noch ausgelassen und fröhlich Kirmes gefeiert werden.
Die Mitglieder des JGV Alt-Wolsdorf e.V. würden sich freuen, wenn auch Sie bei diesen Veranstaltungen ausgelassen mitfeiern. Feiern Sie mit !

Termine und Veranstaltungen bei oder mit dem
Junggesellenverein und Männerreih „Eintracht“ 1895 Siegburg Alt-Wolsdorf e.V.
im Rahmen der Wolsdorfer Kirmes vom 25.05.18 bis zum 29.05.18

Freitag, 25.05.18, 19.00 Uhr:
 Kranzniederlegung und Weihe zweier neuer Fahnen des JGV Alt-Wolsdorf
an der Hubertus-Kapelle (Ecke Wolsdorfer Str./Jakobstr.).

Anschließend Eröffnung der Kirmes
 Der JGV Alt-Wolsdorf bietet wieder exotische Köstlichkeiten sowie viel Stimmung, Spaß und gute Laune bei der
„Kirmes-Party“ an seiner bekannten und beliebten Pils- und Cocktail-Bar auf der Jakobstr. (Höhe Lambertstr. an der Kirche St. Dreifaltigkeit) an.
An diesem Abend ist Party pur mit DJ „Sunfox“ angesagt.

Samstag, 26.05.18:
Erneut „Kirmes-Party“:
An der Cocktail-Bar des JGV „Eintracht“ 1895 Alt-Wolsdorf auf der Jakobstraße (Höhe Lambertstr. an der Kirche St. Dreifaltigkeit) wird weiter gefeiert.
Diesmal lässt hier DJ Marcel „so richtig die Post abgehen“.

Sonntag, 27.05.18:
9.30 Uhr: Heilige Messe in der Kirche St. Dreifaltigkeit mit anschließender Prozession

14.00 Uhr: Festzug der Wolsdorfer Junggesellenvereine mit Teilnahme beider Wolsdorfer Maikönigspaare ab Jakobstraße (an der Kirche St. Dreifaltigkeit).
Während des Festzuges, ca. 15.30 Uhr: „Ausgraben der Kirmes“ (an der Ecke Wolsdorfer Str./Dammstr.)
Nach dem Festzug: Empfang der Gastvereine und „Kirmes-Party“ des JGV Alt-Wolsdorf
Hierbei sorgt DJ „Sir Toto“ für beste Partystimmung.

Dienstag, 29.05.18:
20.00 Uhr: Kirmesgericht mit Verbrennung des „Kirmeskerls“ und „Beerdigung der Kirmes“ (an der Ecke Wolsdorfer Str./Dammstr.)


Foto 1:
Kirmes-Party des JGV Alt-Wolsdorf: An der beliebten Pils- und Cocktail-Bar vor der Kirche Sankt Dreifaltigkeit servieren die „Maimädels“ der „Eintracht“ auch in diesem Jahr wieder kühles Pils und exotische Köstlichkeiten.



Foto 2:

Während des großen Festumzugs auf der Wolsdorfer Kirmes zeigen zahlreiche Fähnriche der Junggesellenvereine und Maiclubs ihre schwungvollen Fähndelschwenker-Künste.